THE HIDDEN ART PROJECT

Lisa
Rademacher

Installation

Die Ablegung des Körpers – der reine Geist
 
Für eine Bulimikerin wie mich ist Diskrepanz eine Selbstverständlichkeit.

Rausch und Taubheit
Nähe und Distanz
Ideal und Unbelehrbarkeit
 
Aus diesem Grund faszinieren mich starke Kontraste und ihr Fehlen so sehr. In meinen Arbeiten geht es oft weniger um das dargestellte Objekt, eher ist dieses ein Gedankenanstoß, um mit dem Betrachter kommunizieren zu können. 
 
In der aktuellen Deckeninstallation habe ich bewusst ein bulimisches Symbol gewählt, um mit euch den Dialog zu öffnen.

Es geht um den Wunsch, den Körper zu kontrollieren, um die Überhöhung des Geistes und die Sehnsucht nach dem Elfenbeinturm.

Meiner Meinung nach, trifft das nicht nur auf Essstörungen zu, sondern ist symbolgebend für unser heutiges Leben in der Welt und unser Glück und Unglück in ihr.

Künstler*
innen