THE HIDDEN ART PROJECT

Insa
Pohlenga

Installation | MultiMedia

In der ostfriesischen Tiefebene geboren, zog es mich bald hinaus, nach Bremen, Hamburg, Barcelona und Köln, bis mich der norddeutsche Wind, Slang, Grog und die Ruhe vor wenigen Jahren wieder zurück holten.

Verschiedene Alter-Egos meiner Selbst entdeckten die Welt mit unterschiedlichen Blickwinkeln, zunächst forschend, als Meeresbiologin, schreibend als Autorin, dann bildend, in Umweltbildungsprojekten und stets in der Bildenden Kunst. Kunst sollte nach meinem Erachten die Gesellschaft kritisch spiegeln und nicht einem Selbstzweck dienen, sie ist existentiell.

Skulpturen vermögen die Gegenwart gleichzeitig aus der Nähe und mit Abstand zu zeigen. Themen meiner Kunst verknüpfen verschiedene Perspektiven und reichen vom Menschsein bis zur Unmenschlichkeit.

Künstler*
innen